Titelbild
Auf den Parkplätzen verschiedener Discounter in Bunde und Weener stellte die Polizei mehrere Verstöße gegen die Tragepflicht eines Mund-Nasen-Schutzes fest. Foto: RZ-Archiv
RZ. Weener/Bunde - 20. März 2021

Corona-Verstöße in Weener und Bunde

Kein Mund-Nasen-Schutz getragen

Am Freitag wurden im Laufe des Tages diverse Verstöße gegen die Corona-Richtlinien festgestellt und geahndet. Unter anderem wurden im Zeitraum zwischen 10.50 Uhr und 11.30 Uhr alleine fünf Verstöße gegen die Tragepflicht des Mund-Nasen-Schutzes auf Parkplätzen von verschiedenen Discountern in Weener und Bunde geahndet. Die Betroffenen sind zwischen 21 und 69 Jahre alt.

Um 11.30 Uhr wurde ein Auto in der Augustenstraße in Leer kontrolliert. Hier saßen vier Personen aus verschiedenen Haushalten ohne Mund-Nasen-Schutz im Fahrzeug. Die Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei noch einmal darauf hin, dass auch auf Parkplätzen von Discountern und Einkaufsstätten die Tragepflicht von Mund-Nasen-Schutzen besteht und diese auch verstärkt kontrolliert wird.

Lese-Modus