Sonntag, 07. März 2021
Titelbild
Foto: Polizei
RZ. Ostfriesland - 21. Januar 2021

Kleinlaster von Sturm aufs Dach gekippt

Die Schäden, die der Sturm im Landkreis Leer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag angerichtet hat, hielten sich laut Feuerwehrsprecher Dominik Jansen, in Grenzen. Lediglich in den Gemeinden Rhauderfehn und Hesel mussten einige Bäume und Geäst beseitigt werden, die auf die Straße gefallen waren. Laut Jansen waren die Einsätze aber innerhalb sehr kurzer Zeit schon wieder beendet. Deutlich spektakulärer war ein Unfall in Riepe im Landkreis Aurich. Ein Transporter wurde gestern Morgen von einer Windböe erfasst und landete auf dem Dach in einem Graben (Bild). Der 41-jährige Fahrer aus Südbrookmerland wurde leicht verletzt. In Haxtum wurde ein Trampolin durch den starken Wind aus einem Garten in einen Straßengraben sowie auf die angrenzende Straße katapultiert. Die Polizei sicherte die Gefahrenstelle bis zum Eintreffen der Feuerwehr ab, welche die Gefahrenstelle innerhalb weniger Minuten beseitigen konnte.

Lese-Modus