Dienstag, 25. Februar 2020
Titelbild
Die Fahrt einer 49-Jährigen aus Rhauderfehn endete gestern Abend im Straßengraben. Foto: Polizei
RZ. Klostermoor - 13. Januar 2020

Fahrerin mit 2,16 Promille erwischt

Alkoholfahrt endet im Straßengraben

Gestern Abend kam es gegen 22.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Friesenstraße in Klostermoor. Eine betrunkene 49-jährige Autofahrerin aus Rhauderfehn fuhr mit ihrem Opel Corsa in einen Straßengraben.

Die 49-Jährige war auf der Friesenstraße in Fahrtrichtung 3. Südwieke in Rhauderfehn unterwegs. In Höhe der Kreuzung Friesen­straße/Ecke Croneallee kam der Opel von der Fahrbahn ab und geriet frontal in den angrenzenden Straßengraben. Passanten waren auf den Unfall aufmerksam geworden und alarmierten die Polizei. Bei der Überprüfung stellten die Polizisten eine mögliche Alkoholbeeinflussung der 49-jährigen Fahrerin fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,16 Promille, sodass eine Blutentnahme veranlasst wurde.

Nach derzeitigen Informationen wurde die Frau aus Rhauderfehn nicht verletzt. Durch den Unfall wurde der Opel derart beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Gegen die 49-Jährige wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Lese-Modus