Dienstag, 10. Dezember 2019
Titelbild
Bei einem Küchenbrand in Esens sind vier Haustiere ums Leben gekommen. Foto: RZ-Archiv
RZ. Esens - 01. Dezember 2019

Bewohnerin war nicht zu Hause

Brand in Küche: Vier Haustiere tot

Eine böse Überraschung erlebte eine 25-Jährige in Esens bei der Rückkehr in ihrer Wohnung in der Nacht zum Sonntag: In der Küche hatte es einen Brand gegeben, dabei kamen vier Haustiere ums Leben.

Wie die Polizei mitteilt, verständigte die Bewohnerin die Feuerwehr und Polizei. Durch den Brand wurde das Einfamilienhaus stark verrußt und ist zurzeit unbewohnbar. Tragischerweise verendeten durch den Brand ein Hund und drei Katzen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Lese-Modus