Freitag, 20. September 2019
Titelbild
Mit einem Rettungshubschrauber wurde ein 84-jähriger Mann in eine Klinik in die Niederlande geflogen. Symbolfoto: Pixabay
RZ. Wittmund - 23. August 2019

84-jähriger Mann wollte Unkraut entfernen - Stall und Kleidung geraten in Brand

Durch Feuer lebensgefährlich verletzt

Bei einem Brand auf einem Grundstück in Burhafe bei Wittmund hat ein 84-jähriger Mann lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Wie die Polizei heute mitteilte, hatte der Mann am Donnerstag offenbar mit einem Feuer das Unkraut an einem Stallgebäude entfernen wollen. Aus noch ungeklärter Ursache gerieten dabei auch der Stall und seine Kleidung in Brand, wodurch der Mann lebensgefährlich verletzt wurde.

Ein Nachbar bemerkte die Rauchsäule und informierte gegen 13.35 Uhr die Rettungskräfte. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Aufgrund der schwerwiegenden Verbrennungen wurde der 84-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik in den Niederlanden geflogen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Lese-Modus