Samstag, 19. Oktober 2019
Titelbild
Ein 19-jähriger Motorradfahrer aus Filsum verletzte sich bei einem Unfall in Hesel schwer. Symbolfoto: Zimmermann (DRK)
hsz. Hesel - 11. August 2019

Verkehrsunfall in Hesel - Polizei ermittelt gegen unbekannten Busfahrer

Motorradfahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Hesel hat ein 19-jähriger Motorradfahrer aus Filsum heute gegen 15.50 Uhr schwere Verletzungen erlitten. Die Polizei hat in diesem Zusammenhang ein Ermittlungsverfahren gegen einen noch unbekannten Busfahrer wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Wie eine Polizeisprecherin der RZ sagte, war der Busfahrer von einer Haltestelle vor einem Baugeschäft an der Leeraner Straße angefahren und hatte dabei einen Pkw und den dahinter fahrenden Kradfahrer übersehen. Der 19-jährige Zweiradfahrer wollte ausweichen und fuhr dabei auf den Pkw einer 35-jährigen Fahrerin aus Friedeburg auf. Dabei verletzte er sich schwer, er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt, der Busfahrer fuhr weiter. Die Fahrbahn in Richtung Aurich musste etwa 20 Minuten lang gesperrt werden.

Lese-Modus