Montag, 24. Juni 2019
Titelbild
Kerze statt Glühbirne: In Teilen Emdens ist gestern erneut der Strom ausgefallen. Symbolfoto: pixabay
RZ. Emden - 12. Februar 2019

Problem mit 20-Kilovolt-Leitung sorgte für Stromausfall

Erneut blieb es in Emden dunkel

In Emden hat es am Montagabend erneut einen Stromausfall gegeben. Nach ersten Informationen waren Teile der Innenstadt, das Herrentorviertel sowie Teile von Wolthusen betroffen. Die Stadtwerke machten die Ursache bereits ausfindig.

Es gab es ein Problem mit einer 20-Kilovolt-Leitung im Herrentorviertel. Die Rettungsleitstelle hatte keine Einsätze während des Stromausfalls. »Allerdings haben einige angerufen und gefragt, wann der Strom wieder da ist«, sagte ein Mitarbeiter auf Nachfrage.

Bereits vor zweieinhalb Wochen hatte es gleich zwei Stromausfälle an einem Abend gegeben. Damals führte ein sogenannter Erdschluss beim Stromübergabepunkt in Borssum zum großflächigen Blackout.

Lese-Modus