Montag, 17. Dezember 2018
Titelbild
Der Opel Zafira brannte vollständig aus. Auch das Wohnhaus und ein Baum wurden beschädigt. Foto: Feuerwehr
RZ. Leer/Bunde - 05. Dezember 2018

Wagen stand im Steinburgsgang in Leer

Auto brennt total aus

Vollständig ausgebrannt ist am Mittwochvormittag ein Opel Zafira im Steinburgsgang in Leer. Wie die Kreisfeuerwehr mitteilte, war die Fahrerin aus Bunde gekommen. Sie konnte das Auto noch am Straßenrand abstellen und einer weiteren Frau mit einem Rollator aus dem Wagen helfen. Das Feuer breitete sich binnen weniger Minuten aus, sodass der Pkw in Vollbrand stand. Ein Baum am Straßenrand begann ebenfalls zu brennen. Außerdem bedrohten die Flammen ein Wohnhaus unmittelbar.

Eine Ausbreitung konnte die gegen 10.30 Uhr alarmierte Feuerwehr verhindern. Sofort wurde ein Löschangriff aufgebaut, dann bekämpften die Einsatzkräfte den Brand wegen auslaufenden Benzins mit Schaummittel. Nach rund einer Viertelstunde war das Feuer vollständig unter Kontrolle.

Wegen des ausgelaufenen Kraftstoffes und des Schaumeinsatzes beauftragte die Polizei eine Spezialfirma mit der Reinigung der Fahrbahn. Zudem rückten die Stadtwerke mit einem Saug- und Spülwagen an.

Der Pkw wurde vollständig zerstört. An dem nahen Wohnhaus kam es durch die Hitzestrahlung ebenfalls zu einer Beschädigung. Auch der Baum, unter dem der Opel stand, wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.

Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz der Feuerwehr beendet. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, wobei ein technischer Defekt am Fahrzeug als wahrscheinlich gilt, so die Feuerwehr.

Lese-Modus