Freitag, 20. April 2018
Titelbild
Hoher Sachschaden: Ein 46 Jahre alter Mann ist heute Nachmittag auf der Autobahn 28 mit seinem Wagen auf ein vor ihm fahrendes Gespann aufgefahren. Verletzt wurde niemand. Foto: RZ-Archiv
RZ. Remels - 12. Januar 2018

Zwei Autofahrer kommen bei Unfall auf Autobahn 28 mit dem Schrecken davon

Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Ein Auffahrunfall mit hohem Sachschaden hat sich heute um 14.30 Uhr auf der Autobahn 28 in Höhe der Anschlussstelle Apen/Remels ereignet.

Nach Ermittlungen der Polizei fuhr ein 46-Jähriger aus Westerstede mit seinem Wagen aus Unachtsamkeit auf ein vor ihm fahrendes Auto mit Anhänger eines 54-jährigen Oldenburgers auf.

Beide Fahrzeuge wurden gegen die Mittelschutzplanke geschleudert und total beschädigt, teilte die Polizei mit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro.

Die beiden Autofahrer wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Für die Dauer der Aufräumarbeiten musste der Verkehr rund 90 Minuten einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Lese-Modus