Samstag, 19. August 2017
Titelbild
In Ochtelbur ist ein Streit aus dem Ruder gelaufen. Zwei Männer wurden dabei verletzt. Foto: RZ-Archiv
RZ. Ochtelbur - 19. Juni 2017

26-Jähriger wurde schwer verletzt

Mit der Faust ins Gesicht geschlagen

Ein Streit ist in der Nacht auf Sonntag in Ochtelbur (Gemeinde Ihlow) eskaliert. Ein 26-Jähriger wurde bewusstlos geschlagen. Ein weiterer 25-jähriger Mann wurde ebenfalls verletzt. Die Polizei ermittelt.

Der Vorfall ereignete sich an der Friesenstraße. Dort wollten der 26-Jährige und der 25-Jährige eine Feier gegen 3.45 Uhr gemeinsam verlassen. Kurz bevor sie in ein Auto steigen wollten, kam es zum Streit zwischen dem 25-Jährigen und einer bislang unbekannten blonden Frau, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Daraufhin mischten sich drei Männer aus einer Gruppe ein. Einer der Männer sprach den 25-Jährigen zunächst an. Kurz darauf schlug ein zweiter Mann ihm mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Als der 26-jährige Bekannte die Polizei rufen wollte, ließ der Mann von dem 25-Jährigen ab und schlug dem Bekannten ebenfalls mit der Faust ins Gesicht. Dieser ging bewusstlos zu Boden.

Durch die Schläge wurde der 25-Jährige leicht und der 26-Jährige schwer verletzt. Beide Männer mussten in einem Krankenhaus behandelt werden.

Lese-Modus