Titelbild
Ein 22-jähriger Autofahrer, der keine Fahrerlaubnis besaß, verweigerte die Herausgabe der Fahrzeugpapiere und versuchte, den Ort der Polizeikontrolle zu verlassen. Foto: Pixabay
RZ. Leer - 14. Juli 2021

Bei Verkehrskontrolle außer Kontrolle

Polizei nimmt 22-Jährigen in Gewahrsam

Außer Kontrolle geraten ist ein Autofahrer, den die Polizei am Dienstag im Windelkampsweg in Leer überprüft hat. Er landete schließlich in der Gewahrsamszelle.

Wie die Polizei heute mitteilte, war der 22-jährige Leeraner gegen 10.45 Uhr mit seinem Pkw angehalten worden. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Als er gebeten wurde, sich gegenüber der Polizei auszuweisen und die Fahrzeugpapiere auszuhändigen, eskalierte die Lage.

Der Leeraner verweigerte die Herausgabe der Papiere und versuchte stattdessen, den Ort des Geschehens zu verlassen. Daran hinderten ihn die Beamten, wogegen sich der 22-Jährige zur Wehr setzte. Als er sich weiterhin aggressiv verhielt und die Polizisten mehrfach beleidigte, wurde er in Gewahrsam genommen. 

Lese-Modus