Titelbild
Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Spier haben zwei Beteiligte leichte Verletzungen erlitten. Foto: Polizei
RZ. Leer - 04. Februar 2020

Zwei Verletzte auf Kreuzung Spier

Mit Mercedes auf VW aufgefahren

Mit leichten Verletzungen sind ein 32-jähriger Autofahrer und seine 35-jährige Beifahrerin am Montagabend nach einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Spier in Leer in ein Krankenhaus gebracht worden.

Wie die Polizei heute mitteilte, befuhr der 32-jähriger Leeraner den Stadtring mit seinem VW in Richtung Papenburg. Verkehrsbedingt musste er in Höhe der Kreuzung Spier halten. Ein 20-jähriger Mann aus Leer, der mit seinem Mercedes in gleicher Richtung unterwegs war, erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Durch den Zusammenstoß wurden die VW-Insassen leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Lese-Modus