Titelbild
Ein sechsjähriger Junge ist gestern Abend in Leer von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Foto: RZ-Archiv
RZ. Leer - 01. Februar 2020

Junge von Auto angefahren

Sechsjähriger in Leer schwer verletzt

Ein sechsjähriger Junge ist Freitagabend gegen 18 Uhr bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Leer schwer verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge befuhr ein 64-jähriger Leeraner mit einem Wagen den Logaer Weg in Richtung Eichendorffstraße. In Höhe der Parkstraße querte der Sechsjährige, der sich zunächst auf dem Gehweg befand, zu Fuß die Fahrbahn. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto. Der Rettungsdienst brachte den Jungen in ein örtliches Krankenhaus. An dem Wagen entstand leichter Sachschaden.

Lese-Modus