Eiszeit im Kreishaus

Heizungsanlage defekt - 70 Bedienstete frieren im Büro


Im Altbau des Kreishauses an der Friesenstraße in Leer blieben die Büros gestern kalt. In dem 1871 erbauten Gebäude war bis 1927 das Kreiskrankenhaus untergebracht, dann zog die Kreisverwaltung ein. © Foto: Szyska
Im Altbau des Kreishauses an der Friesenstraße in Leer blieben die Büros gestern kalt. In dem 1871 erbauten Gebäude war bis 1927 das Kreiskrankenhaus untergebracht, dann zog die Kreisverwaltung ein. © Foto: Szyska

Maike Duis war »für alle Notfälle gerüstet«: Dank eines Camping-Heizlüfters saß die Pressesprecherin der Kreisverwaltung in Leer gestern in einem warmen Büro. Rund 70 ihrer Kollegen erging es schlechter. Weil die Heizungsanlage im Altbau des Kreishauses ...

RZ Digital im Angebot JETZT für nur 4,90 € statt 9,90 € pro Monat - ~ 50% Rabatt! Klicken Sie jetzt hier!