Titelbild
Mit 1,29 Promille war am Sonntag ein 20-Jähriger aus Rhauderfehn in Leer unterwegs. Die Polizei zog den Betrunkenen aus dem Verkehr. Foto: Bundespolizei
RZ. Leer - 22. November 2021

Mit 1,29 Promille am Autosteuer

20-Jähriger verliert Führerschein

Am Sonntag kontrollierten Einsatzkräfte der Polizei Leer um 12.35 Uhr den Fahrer eines VW in der Papenburger Straße. Bei der Kontrolle des 20-jährigen Mannes aus Rhauderfehn wurde festgestellt, dass dieser unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand.
Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab laut Polizei bei dem 20-Jährigen einen Wert von 1,29 Promille. Der Führerschein des Rhauderfehners wurde beschlagnahmt und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Er muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

Lese-Modus