Titelbild
Einer Alkoholkontrolle (Beispielfoto) musste sich gestern ein 36-Jähriger in Jemgum unterziehen. Foto: pixabay
RZ. Jemgum - 25. November 2021

Betrunken durch Jemgum

Polizei stoppt Autofahrer

Hinweisen auf einen betrunkenen Autofahrer in Jemgum ging die Polizei am Mittwoch nach - und wurde fündig: Ein 36-jähriger Mann aus dem Oldenburger Land hatte offenbar zu tief ins Glas geschaut.
Der Einsatzleitstelle wurde gegen 17.32 Uhr mitgeteilt, dass ein offensichtlich Betrunkener auf der Oberfletmer Straße mit seinem Wagen unterwegs sei. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Weener kontrollierte den Mann. Der 36-Jährige stand unter dem Einfluss von 1,43 Promille Alkohol, wie es im Polizeibericht heißt.
Eine Blutprobe wurde angeordnet. Zudem wurde der Führerschein eingezogen und die Weiterfahrt untersagt. Der Mann muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

Lese-Modus