Titelbild
Auf der Autobahnauffahrt Jemgum brannte am Sonnabend ein Auto. Drei Feuerwehren waren vor Ort im Einsatz. Pixabay
RZ. Jemgum - 30. Mai 2021

Auto steht auf der Autobahnauffahrt Jemgum in Flammen

Fahrzeugninsassen blieben unverletzt - Drei Feuerwehren im Einsatz

Die Feuerwehren aus Jemgum, Holgaste und Weenermoor wurden am Sonnabend um 10.53 Uhr wegen eines brennenden Autos auf der Autobahn 31 in Fahrtrichtung Emden alarmiert. Auf der Autobahnauffahrt Jemgum war ein Auto während der Fahrt in Brand geraten.

Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte das Fahrzeug bereits in voller Ausdehnung. Die Einsatzkräfte setzten unter Atemschutz zuerst Wasser und dann das Schaummittel zur Brandbekämpfung ein.Verletzt wurde niemand. Während des Feuerwehreinsatzes war die Anschlussstelle voll gesperrt.

Laut Ortsbrandmeister Wilhelm Heijen war ein Eingreifen der Feuerwehr Weenermoor nicht mehr erforderlich. Die Feuerwehr Jemgum war mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20, das Tanklöschfahrzeug TLF 2000 und dem Mannschaftstransportwagen MTW und die Feuerwehr Holtgaste mit dem Tragkraftspritzenfahrzeug TSF sowie die Feuerwehr Weenermoor mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10 vor Ort.

 

Lese-Modus