Montag, 24. Juni 2019
Titelbild
Am Freitag waren die Polizei und das Technische Hilfswerk in Midlum im Einsatz. Foto: Muising
RZ. Midlum - 29. April 2019

Polizeieinsatz auf Hof in Midlum

260 Cannabispflanzen sichergestellt

Am Freitagmittag stellten Beamte der Polizeiinspektion Leer/Emden rund 260 Cannabispflanzen auf einem Gehöft im Sieltiefsweg in Midlum sicher.

Aufgrund eines Hinweises aus einem laufenden Ermittlungsverfahren wurde durch die Staatsanwaltschaft Aurich beim zuständigen Gericht ein Durchsuchungsbeschluss beantragt, der am Freitag direkt umgesetzt wurde. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft nun mit. Die Beamten stellten mit Unterstützung des technischen Hilfswerkes die Cannabispflanzen und das gesamte Equipment der sogenannten Indoorplantage sicher. Gegen die Hausbewohner, ein 37-jähriger niederländischer Staatsbürger und seine 65-jährige Mutter, wird nun wegen des Verdachts des unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln ermittelt.

Bei der Durchsuchung konnten weiterhin zum Teil verwahrloste Tiere in den dortigen Ställen vorgefunden werden, sodass das zuständige Veterinäramt benachrichtigt und die Tiere, darunter Hunde, Enten, Hühner und ein Pony, vorläufig anderweitig untergebracht wurden.

Lese-Modus