Titelbild
Die Polizei sucht nach einem Gelddiebstahl auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums an der Neuschanzer Straße in Bunde Zeugen der Tat. Foto: Archiv
RZ. Bunde - 08. September 2021

»Spendensammler« stiehlt 300 Euro

69-Jähriger in Bunde bestohlen

Am Dienstag um 14 Uhr hat ein Dieb, der vorgab, Spenden zu sammeln, einem 69-jährigen Mann in Bunde 300 Euro aus seiner Geldbörse entwendet. Zum dem Diebstahl kam es laut Polizei auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums an der Neuschanzer Straße.

Der derzeit unbekannte Mann sprach auf dem Parkplatz den 69-jährigen Rheiderländer an und verlangte mit Nachdruck eine Spende für einen guten Zweck, den er aber nicht weiter erläuterte. Der 69-jährige nahm eine Münze aus seinem Portemonnaie, mit der Absicht, diese dem Spendensammler zu überreichen. Dabei behielt der Geschädigte seine Geldbörse in der Hand. Als er danach einkaufte, bemerkte er an der Kasse, dass Geldscheine im Wert vom 300 Euro, die er kurz vorher von seiner Bank abgeholt hatte, aus seinem Portemonnaie entwendet worden waren.

Bei dem Spendensammler handelte es sich um einen etwa 1,75 Meter großen, etwa 30-jährigen Mann von kräftiger Statur mit dunklen Haaren. Der Mann sprach flüssiges Hochdeutsch mit leichtem Akzent. Zudem trug er eine Mund-Nasenbedeckung.

Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl auf dem Parkplatz oder dem Tatverdächtigen geben können, werden gebeten die Polizeidienststellen in Bunde oder Weener zu kontaktieren. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, mit Wertsachen in Gegenwart von Fremden besonders vorsichtig zu sein.

Lese-Modus