Mittwoch, 26. Juni 2019
Titelbild
Schnell zur Stelle war die Feuerwehr Bunde beim Brand eines Gartenhauses. Doch das Gebäude war nicht mehr zu retten. Foto: RZ-Archiv
RZ. Bunde - 10. Juni 2019

Hoher Schaden bei Brand in Bunde

Gartenhaus brennt komplett ab

Beim Brand eines Gartenhauses in Bunde ist am Pfingstsonntag hoher Sachschaden entstanden.

Wie die Freiwillige Feuerwehr auf RZ-Nachfrage mitteilte, erfolgte die Alarmierung gegen 11.45 Uhr. Ein Hausbewohner aus der Ahornstraße war mit seinem Hund vom Gassigehen zurückgekommen und musste feststellen, dass sein hölzernes Gartenhaus lichterloh brannte. Unter schwerem Atemschutz konnten zwei Trupps das Feuer zwar unter Kontrolle bringen, doch das Haus war nicht zu retten. Laut Polizei wurde auch die angrenzende Betongarage beschädigt. Die Brandursache ist noch unklar.

Die Feuerwehr Bunde war mit drei Fahrzeugen und 19 Mann vor Ort.

Lese-Modus