Montag, 23. September 2019
Titelbild
Dieses Foto, das wohl mit einem Handy gemacht wurde, vermittelt einen Eindruck vom Carfreitag in Bunde. Foto: privat
RZ. Bunde/Papenburg - 20. April 2019

Autotreffen sorgte für Verkehrsbehinderungen in der Ortsdurchfahrt

Carfreitag zog Hunderte von Tuning-Fans nach Bunde

Im Rahmen des sogenannten "Carfreitags" versammelten sich am Freitag die Fahrer von rund 500 Tuningfahrzeugen auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Neuschanzer Straße in Bunde. "Die Teilnehmer waren aus diversen Landesteilen von Niedersachsen sowie aus den Niederlanden angereist", heißt es dazu im Polizeibericht. Rund 250 Fahrzeuge zählte die Polizei in Papenburg.

 Unter anderem auch durch die erhebliche Personenanzahl, hier Teilnehmer sowie Zuschauer, war die Ortsdurchfahrt Bunde zeitweise blockiert bzw. nur mit erheblichen Behinderungen passierbar. Mit verstärkter Polizeipräsenz und entsprechenden Kontrollen wurde die Lage unter Kontrolle gebracht. Gegen 23 Uhr löste sich die Veranstaltung auf und der polizeiliche Einsatz konnte beendet werden.

Kurz vor Mitternacht zählte die Polizei in Papenburg laut Einsatzbericht rund 250 Fahrzeuge im Bereich des Deverwegs auf dem Parkplatz eines Baumarktes sowie in einem angrenzenden Parkhaus. ""Insbesondere wegen des extremen Lärmes aufgrund aufheulender Motoren sprachen die Beamten für diesen Bereich Platzverweise aus und sperrten den Bereich ab", heißt es weiter im Polizeibericht.

Lese-Modus