Samstag, 25. Mai 2019
Titelbild
Bis die L 17 zwischen Möhlenwarf und Boen wieder befahren werden kann, wird es noch etwas dauern. Foto: Pixabay
RZ. Boen - 14. März 2019

Vollsperrung verlängert sich bis maximal 22. März

L 17: Regen verzögert Asphaltarbeiten

Die Vollsperrung der Landesstraße 17 auf dem Abschnitt zwischen Möhlenwarf und Boen verlängert sich bis maximal Freitag, 22. März. Grund für diese Verzögerung ist die schlechte Witterung in dieser Woche, die einen Asphalteinbau im Zuge der Fahrbahnerneuerung an mehreren Tagen nicht zuließ. Das teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Aurich heute mit.

Nach Mitteilung der Behörde bleibt aufgrund der anhaltenden Regenfällen Wasser auf den Fräsflächen stehen und trocknet im Tagesverlauf nicht ab. Daher könne ein ordnungsgemäßer Asphalteinbau nicht erfolgen. Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Lese-Modus