Radfahrer schwer am Bein verletzt

Auto fährt ihn in Ostrhauderfehn an


Schwere Verletzungen erlitt laut Polizei ein 45-jähriger Radfahrer bei einem Unfall in Ostrhauderfehn.  © Foto: Bundespolizei
Schwere Verletzungen erlitt laut Polizei ein 45-jähriger Radfahrer bei einem Unfall in Ostrhauderfehn. © Foto: Bundespolizei

Schwere Verletzungen am Bein hat ein 45-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am 11. Mai in Ostrhauderfehn erlitten.

Zu dem Unfall kam es gegen 15.45 Uhr im Kreisverkehr an der Hauptstraße.

Ein 56-jähriger Mann aus Detern befuhr mit einem Mitsubishi den Kreisverkehr aus Rhauderfehn kommend in Richtung Ostrhauderfehn.

Der 45-jährige Mann aus Ostrhauderfehn befuhr mit seinem Fahrrad den parallel zum Kreisverkehr verlaufenden Radweg, wollte die Fahrbahn dann jedoch in Richtung des Gewerbegebiets überqueren.

Beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr übersah der 56-Jährige laut Polizei den Fahrradfahrer und touchierte den Mann. Dieser stürzte mit seinem Fahrrad und wurde mit einer schweren Verletzung am Bein in ein Krankenhaus eingeliefert.