Ein Grund zum feiern
  • Möbelhaus Groenewold
  • Küchen und Wohnhaus Bunde
  • Gasthof Tepe
  • Hanrath Gruppe
  • Hotel-Restaurant Hilling
  • Markthalle Papenburg GmbH
  • Braut- und Abendmoden Hanneken
  • Brautparadies Jordan
  • Modehaus Meiners
  • Modehaus Borchers
  • Koenen´s Gartencenter
  • Hotel-Restaurant Knotenpunkt
  • Hemmes Küchen
  • Partyservice Thieke
  • Textilhof Diedrich Louis
  • Taxi- & Mietwagen de Hoog
  • Gaststätte und Saalbetrieb Schulte-Lind
  • Bekleidungshaus Wilkens GmbH
  • Fleischerei de Vries
  • Mietwagen Hilbrands
  • Blumengalerie Wenninga
  • Hautnah Kosmetik und Fußpflege
  • Hotel am Rathaus
  • Haarmony
  • Fleischerei Kröger
  • Modehaus Tido Müller
  • Restaurant Moin Moin
  • Fleischerei Leggedör
  • Kreative Haarmode
  • Braut-Boutique
Mittwoch, 22. März 2017
Titelbild
Ostfriesische Volksbank
Weener/Ostfriesland - 25. Oktober 2011

Morgen schlägt die Stunde der Wahrheit

Die zukünftige Struktur der Bundeswehr hat Verteidigungsminister Thomas de Maizière zur Chefsache erklärt. Am morgigen Mittwoch will der Minister seine Entscheidung bekannt geben. Dann schlägt auch die Stunde der Wahrheit für die Bundeswehr-Ausbildungswerkstatt in Weener.

»Das Ministerium hält dicht, ...

mehr »
Weener - 25. Oktober 2011

»Müssen die Unsicherheit vom Tisch haben«

Thomas Gelder aus Bunde als Betriebsratsvorsitzender des Papenburger Schiffbauunternehmens und sein Kollege Günter Geer­des waren gestern ins Marinelager an der Rostocker Straße gekommen, um dem Personalrat der Ausbildungswerkstatt eine Kopie eines Briefes an Ministerpräsident David McAllister zu übergeben.
Der ...

mehr »
Weener - 24. Oktober 2011

Feuer vernichtet Winterfutter und Geräte

Eine landwirtschaftliche Lagerhalle ist am Sonnabend gegen 6.30 Uhr auf einem Ferienhof am Süderweg im Hammrich von Weener in Brand geraten. In dem 600 Quadratmeter großen Gebäude waren nach Polizeiangaben Heu und Stroh sowie mehrere Maschinen und Traktoren gelagert.

mehr »
Weener - 24. Oktober 2011

Der Zuspruch ist da, Nachwuchs wird gesucht

Zu ihrem jährlichen Treffen kamen jetzt Vertreter der Rheiderländer Theatergruppe zusammen. Die Laienschauspieler trafen sich zu einem Gesprächsabend im Feuerwehrhaus in Weener.

mehr »
Weener - 21. Oktober 2011

»Erlebnis Internet«: Anfang ist gemacht

Am Mittwoch fand im Rathaus der Stadt Weener  ein Workshop zum Thema »Erlebnis Internet« statt. Die Moderation des Workshops übernahm Guido Steinke von der BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren Organisationen), die ihren Sitz in Bonn hat.

mehr »
Weener - 20. Oktober 2011

Dreesmann kehrt zurück

Bürgermeister Wilhelm Dreesmann kehrt Anfang November ins Rathaus Weener zurück und nimmt seine Arbeit wieder auf. Das hat Hermann Welp, Verhinderungsvertreter bei der Stadtverwaltung Weener, auf Nachfrage der RZ mitgeteilt.
Seit Mitte August hatte Dreesmann seine Amtsgeschäfte aus gesundheitlichen Gründen ruhen ...

mehr »
Weener - 17. Oktober 2011

Chor »Happiness« macht Namen alle Ehre

Nur wenige Minuten - dann hatte der Chor »Happiness« das Publikum in der Georgskirche Weener voll im Griff: Die an die 100 Zuhörer klatschten begeistert im Takt und beim Gospel-Klassiker »Kum-ba-ya« sang die ganze Kirche mit den musikalischen Gästen aus ...

mehr »
Weener - 14. Oktober 2011

Vermisst: Helikopter sucht Heimbewohnerin

Das Knattern eines Helikopters durchdrang gestern die morgendliche Idylle am Biotop auf der Gaste in Weener: Eine 68-jährige Bewohnerin des Seniorenheims »Zur Baumschule« war in der Nacht plötzlich verschwunden. Feuerwehr und Polizei durchkämmten die Umgebung.

mehr »
Weener - 14. Oktober 2011

Weener »Vital-Leuchtturm«

»Weener ist unser nördlichster Leuchtturm«, betonte Daniel Schwartz gestern. 43 »Leuchtturm-Kommunen« beteiligen sich bundesweit an der Initiative »Vital in Deutschland«, wobei Weener die einzige Stadt in Ostfriesland ist, die an diesem Internet-Angebot für Ältere mitwirkt.

mehr »
Weener - 04. Oktober 2011

Kraftwerk brennt nach Plan

9.30 Uhr am Sonnabend: Ein Lkw-Fahrer will Abfall im Heizkraftwerk in Weener abgeladen, doch soweit kommt er nicht.

mehr »
Gehe zu: