Seniorenbeilage
  • Allianz
  • Allianz
  • Altenzentrum Rheiderland gGmbh
  • Borchers
  • de Hoog
  • Diakoniestation Bunde-Jemgum e.V.
  • Diakoniestation Weener e.V.
  • Zweirad Eckhoff
  • Siglinde Freerks
  • Hemmes Küchen
  • Mietwagen Hilbrands
  • Jürrens
  • Klinikum Leer
  • Fahrzeughaus Klugkist
  • Korte
  • KWB
  • Möbelhaus Groenewold
  •  Hilde van Hoorn
  • Reha Team Leer
  • Saadthoff Bestattungen
  • Orthop_die und Schuhtechnik Janssen
  • Seniorenresidenz
  • Seniorenwohnanlage
  • Taxi Janssen
  • Textilhof Louis
  • Textil & Mode Tido Müller
  • Mietwagen Wildeboer
  •  Witte Duuve
  • Generalagentur Engelbert Klüver
Donnerstag, 22. Juni 2017
Titelbild
Im Kreisel in Stapelmoor ist am Mittwoch eine 79-Jährige verunglückt, die einen Schwächeanfall erlitten hatte. Archivfoto: Hoegen
RZ. Stapelmoor - 18. Mai 2017

79-Jährige Weeneranerin hat Unfall im Verkehrskreisel in Stapelmoor

Schwächeanfall: Im Kreisel verunglückt

Eine 79-jährige Weeneranerin ist am Dienstag um 19.20 Uhr auf der Kreisstraße 27 in Stapelmoor verunglückt. Sie fuhr mit ihrem Nisssan, nachdem sie einen Schwächeanfall erlitten hatte, geradeaus über den dortigen Verkehrskreisel.

Der Wagen der Frau wurde dabei schwer beschädigt, auch gab es Schäden an den Pflanzen auf dem Kreisel. Die Frau blieb offenbar unverletzt.

Am Mittwoch wurde ein 22-jähriger Bunder als Fahrer eines Aprilia Kleinkraftrades in der Tichelwarfer Straße in Weener kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Darüber hinaus gehörte das am Zweirad angebrachte Versicherungskennzeichen nicht zu diesem Fahrzeug. Ein Strafverfahren gegen den 22-Jährigen wurde eingeleitet.

Lese-Modus