Seniorenbeilage
  • Allianz
  • Allianz
  • Altenzentrum Rheiderland gGmbh
  • Borchers
  • de Hoog
  • Diakoniestation Bunde-Jemgum e.V.
  • Diakoniestation Weener e.V.
  • Zweirad Eckhoff
  • Siglinde Freerks
  • Hemmes Küchen
  • Mietwagen Hilbrands
  • Jürrens
  • Klinikum Leer
  • Fahrzeughaus Klugkist
  • Korte
  • KWB
  • Möbelhaus Groenewold
  •  Hilde van Hoorn
  • Reha Team Leer
  • Saadthoff Bestattungen
  • Orthop_die und Schuhtechnik Janssen
  • Seniorenresidenz
  • Seniorenwohnanlage
  • Taxi Janssen
  • Textilhof Louis
  • Textil & Mode Tido Müller
  • Mietwagen Wildeboer
  •  Witte Duuve
  • Generalagentur Engelbert Klüver
Mittwoch, 28. Juni 2017
Titelbild
Ein unbekannter Täter hat am Montag einen Kiosk in Rhauderfehn überfallen. Er bedrohte eine Mitarbeiterin mit einer Waffe und flüchtete mit seiner Beute. Beispielfoto: RZ-Archiv
RZ. Rhauderfehn - 18. April 2017

Täter bedroht Mitarbeiterin und flüchtet mit Beute

Kiosk in Rhauderfehn überfallen

Ein unbekannter Täter hat am Ostermontag einen Kiosk in Rhauderfehn überfallen. Die Polizei fahndet nach dem Mann.

Am Montag, gegen 22.30 Uhr, betrat der Unbekannte den Kiosk in der Papenburger Straße. Er hielt einer 50-jährigen Mitarbeiterin eine Waffe entgegen und forderte Bargeld und Zigaretten. Mit seiner Beute flüchtete er in Richtung der »1. Südwieke«.

Der Täter soll laut Mitteilung der Polizei circa 25 Jahre alt und zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß gewesen sein. Er hatte eine schlanke Statur und ein schmales Gesicht. Zudem trug er einen schmalen Backenbart. Bekleidet war er mit einem schwarzen Kapuzenpullover und einer schwarzen Basecap. Auf dieser befand sich ein weißes Symbol. Zudem trug er eine blaue Jeanshose.

Zeugen oder Personen, die zur Identifizierung der Person beitragen können oder sonstige Hinweise zum Sachverhalt machen können, werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Lese-Modus